CDs

Unsere bei Spektral veröffentlichten CDs Bluebird (2013) und Nordlichter (2016) können an den Konzerten bezogen oder via info@vokalisten.ch bestellt werden. Preis: CHF 25.- (zzgl. Versandkosten)

BLUE BIRD

Enthält ein klangvolles, abwechslungsreiches Programm mit lyrischer Vokalmusik. Einen Schwerpunkt bilden zeitgenössische Chorwerke des 20. und 21. Jahrhunderts. Darunter sind auch neue, hörenswerte Kompositionen aus der Schweiz.

„Pure Klangschönheit“ – unsere CD Blue Bird wurde auf klassik.com rezensiert.

Inhalt

01 Charles V. Stanford: The Blue Bird

02 Valentin Villard: De profundis

03 Jaakko Mäntyjärvi: Die Stimme des Kindes

04 Herbert Howells: Salve Regina

05 Renate Stivrina: Si linguis hominum

06 Felix Mendelssohn: Die Nachtigall

07 Pierre Passerau: Il est bel et bon

08 Heidi Stucki: Du fragsch mi wär i bi

09 Thomas Fricker: Bim Moonschyn

10 Gion Antoni Derungs: Sut Steilas

11 Franz Biebl: Ave Maria

12 Sergei Rachmaninoff: Bogoroditse djevo

13 Arvo Pärt: Bógoroditse djévo

14 Francis Poulenc: Salve Regina

15 Javier Busto: Laudate dominum

16 Jonathan Wey: Agnus Dei

17 David Wikander: Kung Liljekonvalje

18 Michel Hostettler: Chanson du soir

19 Ola Gjeilo: Unicornis captivatur

20 Eric Whitacre: Sleep

Gesamtspielzeit: 73.18

NORDLICHTER

Skandinavische Chormusik ist in ihrer Mischung aus volkstümlicher Schlichtheit und ausdruckshafter Modernität unerreicht. Die Zürcher Vokalisten tauchen ein in den nordischen Klangmythos mit einem Programm aus Volksliedern, geistlichen Werken und teils völlig neuen Vertonungen von Texten William Shakespeares. Nordlichter – klar und berührend.

Inhalt

01 Hugo Alfvén: Aftonen

02 Ola Gjeilo: Ubi caritas

03 Ola Gjeilo: Second Eve

04 Jaakko Mäntyjärvi: Come Away, Death

05 Jaakko Mäntyjärvi: Lullaby

06 Nils Lindberg: Shall I Compare

07 Toivo Kuula: Auringon Noustessa

08 Jaakko Mäntyjärvi: Pseudo-Yoik

09 Arr. Robert Sund: Vem kan segla

10 Jean Sibelius: Sydämeni laulu

11 Jean Sibelius: Saarella palaa

12 Jaakko Mäntyjärvi: Prologue to „Romeo and Juliet“

13 Einojuhani Rautavaara: Die erste Elegie

14 Juhani Komulainen: O Weary Night

15 Juhani Komulainen: Tomorrow and Tomorrow

16 Ola Gjeilo: Northern Lights

17 Knut Nystedt: O Crux

18 Arr. Karin Rehnqvist: I himmelen

Gesamtspielzeit: 70.09